Warum Hausaufgaben (fast) nichts bringen

6 Okt 2019
253 412 Aufrufe

Hausaufgaben gehören zur Schule wie der Lehrer und die 5-Minuten-Pause. Dabei sind sie aus wissenschaftlicher Sicht äußerst fragwürdig. Warum Hausaufgaben (fast) nichts bringen - und eine Suche nach besseren Alternativen.
Unser neuer Instagram-Account: instagram.com/simplicissimusyt/
@simplicissimusyt
Video von MrWissen2Go zu einem Handyverbot an Schulen:
dekeys.net/watch/inlN3HiHL80-video.html
Harald Lesch über Hausaufgaben:
dekeys.net/watch/RcPtFgp-xmU-video.html
Ein großes Dankeschön gilt Armin Himmelrath, Heinz-Peter Meidinger, Prof. Dr. Britta Kohler und Udo Beckmann für ihre wertvollen Einsichten.
Unser Kanal gehört zu funk, dem Netzwerk von ARD und ZDF. Weitere Infos:
DEkeys: dekeys.net/user-funkofficial
funk Web-App: go.funk.net
funk bei Facebook: facebook.com/funk
Impressum: go.funk.net/impressum
______________________________
Quellen:
Schüler verbringen bis zum 10. Schuljahr rund 1500h mit Hausaufgaben, S. 42
www.bildungsserver.de/pdf/hausaufgaben_dauerbrenner.pdf
PISA Studie aus dem Jahr 2000, Positiver Zusammenhang zwischen Hausaufgabenzeit und Schülerleistung, S. 248
www.oecd.org/education/school/programmeforinternationalstudentassessmentpisa/33690591.pdf
Eine Meta-Studie zu Hausaufgaben: classtap.pbworks.com/f/Does+Homework+Improve+Achievement.pdf
Abschließende Aussagen zum Verhältnis von Hausaufgaben und Leistung sind aufgrund des Mangels an geeigneten Daten und der methodischen Schwächen der vorliegenden Analysen bislang nicht möglich
www.mpib-berlin.mpg.de/de/forschung/beendete-bereiche/erziehungswissenschaft-und-bildungssysteme/forschungsgebiet-i/hausaufgaben-halo
Hattie-Studie
visible-learning.org/de/
Das Hattie-Ranking der 252 Aspekte die Lernerfolg beeinflussen können
visible-learning.org/hattie-ranking-influences-effect-sizes-learning-achievement/
Hattie über Hausaufgaben in verschiedenen Jahrgangsstufen
visible-learning.org/hattie-ranking-influences-effect-sizes-learning-achievement/
Inhaltliches Feedback ist bei Hausaufgaben besonders wichtig, S.44
www.bildungsserver.de/pdf/hausaufgaben_dauerbrenner.pdf
Lehrermangel in Deutschland, besprochen im BIldungsbericht 2018, S.101
www.bildungsbericht.de/de/bildungsberichte-seit-2006/bildungsbericht-2018/pdf-bildungsbericht-2018/bildungsbericht-2018.pdf
In der 7. Klasse wird immer noch 50% aller Kinder oft oder immer von den Eltern bei den Hausaufgaben geholfen - BIldungsbericht 2018, S. 111-112
www.bildungsbericht.de/de/bildungsberichte-seit-2006/bildungsbericht-2018/pdf-bildungsbericht-2018/bildungsbericht-2018.pdf
Elterliche Unterstützung kann hilfreich sein, aber Einmischung schadet: Familiärer Hintergrund, elterliches Hausaufgabenengagement und Leistungsentwicklung:
www.reinhardt-journals.de/index.php/peu/article/view/329
Allgemeinbildende Schulen in Ganztagsform
in den Ländern in der Bundesrepublik Deutschland
www.kmk.org/fileadmin/Dateien/pdf/Statistik/Dokumentationen/GTS_2016_Bericht.pdf
Ganztagsschulen sind im Vormarsch
www.ganztagsschulen.org/de/32176.php

Musik:
“The Path of The Goblin King v2” von Kevin MacLeod ist lizenziert unter CC BY 4.0
“Floating Cities” von Kevin MacLeod ist lizenziert unter CC BY 4.0
incompetech.filmmusic.io/
“Divider” von Chris Zabriskie ist lizenziert unter CC BY 4.0
chriszabriskie.com/
“Soap” von Stevia Sphere ist lizenziert unter CC BY 3.0
steviasphere.bandcamp.com/album/soap
______________________________
Schön, verständlich, kritisch und fundiert. Wir machen Essays zu Fragen, die du dir noch nie, oder viel zu oft gestellt hast.

KOMMENTARE
  • Wir haben jetzt auch einen neuen Instagram-Account ✌️Dort posten wir Fakten zu aktuellen Themen und Hintergrundinfos zu unseren Videos. Wer Lust hat, kann gerne mal vorbeischauen: instagram.com/simplicissimusyt/

    SimplicissimusSimplicissimusVor 14 Tage
    • Canarie

      Sara KopiSara KopiVor 2 Tage
    • @antxn † weil sie jetzt zu Funk gehören und dadurch neue Cuter haben. schau dir das letzte Video dazu an :)

      ALSASUALSASUVor 5 Tage
    • Ich jan ein Vorschlag für ein videothema. Vllt könntet ihr ja ein videi über elon musk über die peron und welche firmen er besitzt und erklären. Vllt könntet ihr ja noch ein video zu space x machen

      lennardlennardVor 10 Tage
    • Dass ist zwar eine schöne aussred aber ich habe ca. 2 Jahre keine ha gemacht und bin total abgestützt jetzt habe ich wieder angefangen sie teilweise zu machen und habe einen deutlichen leistungsanstieg es kann sein das dass subjektiv ist aber naja

      Go NemesisGo NemesisVor 11 Tage
    • Federkrieg Ist jetzt da :D

      RavenDERavenDEVor 12 Tage
  • Komisch, ich hatte in Mathe ewig ne 4. Nachdem ich endlich meine Hausaufgaben gemacht hatte, bekam ich nur noch 1en und 2en. Komisch, nicht?

    Christian SchönChristian SchönVor 8 Stunden
  • Wieder ein Grund warum kleinere Klassen vieles ändern würden..

    Jᴀsᴍɪɴ AɴɢᴇʟᴠᴏɪᴄᴇsJᴀsᴍɪɴ AɴɢᴇʟᴠᴏɪᴄᴇsVor 13 Stunden
  • ICH HABE UNSER SCHULSYSTEM SO SATT UND BIN MAXIMAL DEMOTIVIERT! Ich bin jetzt kurz vorm Abi und schlage mich mit dem minimal nötigen Aufwand durch, heißt, wenn ich mal was mache, dann nur in der Schule. Das was ich in der Oberstufe noch lerne, was nicht sehr viel ist, kommt mir absolut unnötig und völlig Praxis irrelevant vor, wenn ich nicht gerade das selbe Fach auf Lehramt studieren will. Man könnte so viel in der umfangreichen Zeit, die immerhin den größten Teil meines achtzehnjährigen Lebens einnimmt ,machen, was allen Beteiligten sehr viel mehr bringen würde. DER EINZIGE GRUND WARUM ICH ZUR SCHULE GEHE IST FÜR DEN NICHTSSAGENDEN WISCH AM ENDE.

    Da BJDa BJVor 13 Stunden
  • Das ist wiedermal typisch linkes Geschwurbel wodurch verhätschelte Schulabgänger produziert werden, die auf dem Arbeitsmarkt nicht bestehen können. Das Leben ist nunmal nicht immer fair und Chancengleichheit gibt es auch nicht immer.

    Bernd SiemerBernd SiemerVor 15 Stunden
  • Ja wenn ich die Schule beende kommt die News "Keine Hausaufgaben mehr" ...

    mark272mark272Vor 16 Stunden
  • Wir verbringen ganze Stunden damit Hausaufgaben zu besprechen...

    SuzuyaSuzuyaVor 19 Stunden
  • Unabhängig vom Inhalt: Ich liebe den Schnittstil es ist alles so smooth und übersichtlich. Respekt an den Cutter!

    Criizon EditsCriizon EditsVor Tag
  • WoW! Mega gutes Video. - Es gibt keine guten Studien die belegen können, dass Hausaufgaben wirklich den Schülern helfen!? Und trotzdem machen die Erwachsenen einfach so weiter? Also verrückt ist, immer das gleiche zu tuen und ein anderes Ergebnis zu erwarten.

    GaroriaGaroriaVor Tag
  • Ich war früher in der Schule der der am häufigsten die Hausaufgaben "vergessen" hat, aber ich kann euch in diesem Video nicht wirklich zustimmen. Jetzt in meinem Studium ist mir offensichtlich geworden, dass es essentiell ist sich eigenständig Problemen zu stellen. Beim Frontalunterricht muss man nicht denken (Das ist jetzt krass verkürzt. Ich will nur anmerken, dass ich gewisse Teilaspekte der Hausaufgaben für äußerst wertvoll halte). Ich stimme euch darin zu, dass man vieles verbessern kann/muss aber ich finde ihr gebt zu wenig Einsichten darin was warum wie funktionieren könnte. Ich fürchte daher das der Haupteffekt dieses Video darin liegt viele Schüler in ihrer, sagen wir mal zumindest unproduktiven, Haltung gegenüber Hausaufgaben zu unterstützen, anstatt deutlicher in Richtung einer produktiveren Lösung zu weisen. Zumindest kann ich mir gut vorstellen, dass das auch auf mich den Eindruck gemacht hätte, hätte ich damals schon DEkeys geguckt.

    Toast BrötchenToast BrötchenVor Tag
  • Schaut mal nach Finnland

    Moritz R.Moritz R.Vor Tag
  • ich mache meine Naturwissenschaftlichen Hausaufgaben mit Dr.Stone (Anime)

    re_znake ;re_znake ;Vor 2 Tage
    • Senku der Ehrenbruder

      kamil kamilkamil kamilVor Tag
  • 427 Lehrer haben dieses Video gesehen!

    WujuEdiWujuEdiVor 2 Tage
  • Bei sovielen Sachen die mit unserem Bildungs/Schulsystem verquer sind, habe ich das Gefühl dass der Staat die Kinder garnicht richtig Bilden will.

    RobArtsRobArtsVor 3 Tage
  • Das doofe ist das wenn ich bei den Hausuafgaben ( auf die Freizeit verschobenes material aus dem Unterricht) Hilfe brauche kann ich niemand fragen, meine Eltern haben es ja schon gelernt aber da sie diesen ganzen mind fuck nie mehr brauchten, vergassen sie es, ist ja verständlich, und wenn man es hald nicht hat am nächsten Tag dan bekommt man hald einen Strich ( oder was sonst auch immer) 🙄

    Levo LebtLevo LebtVor 3 Tage
  • Ich denke hausaufgaben bringen viel weniger als freiwilliges vom Lehrer unabhängiges lernen. In fremdsprachigen Fächern bringen da eher Vokabeltests. Ich bin vielleicht nur ein Einzelfall,aber als ich noch jeden Monat ein Vokabeltest schreiben musste, lernte ich viel... mehr. Dadurch verbesserte sich mein Englisch von fast einer 3 zu einer 2. Seitdem ich keine Vokabeltests schreiben musste, habe ich nur noch 3er. Ich hasse es auch noch, dass Hausaufgaben benotet werden.

    Elmar UchihaElmar UchihaVor 3 Tage
  • Die chancenungleichheit betrifft auch vorallem kinder mit adhs. Manchmal geht's halt einfach nicht. Dafür dann nachsitzen zu müssen is auch scheisse istg

    Mother IchiyaMother IchiyaVor 3 Tage
  • Das ist der Grund, warum ich schon seit fast 3 Jahren kaum noch Hausaufgaben mache und glücklicherweise bisher nur einen Brief nach Hause bekommen habe.

    JD Bro`sJD Bro`sVor 3 Tage
    • @tepzcs Sowas ist doch prima

      JD Bro`sJD Bro`sVor Tag
    • Ich hatte im Abitur zum Glück gute Lehrer die das verstanden haben und sagten, hier ist was für zuhause, aber ich kontrolliere es nicht. Es ist aber Zweck für die Klausur. Somit hat man damit kein Druck und vor der Klausur damit gelernt bzw. sich selbst getestet

      tepzcstepzcsVor Tag
  • Ich hätte mich gefreut, wenn ihr noch einen Experten gesucht hättet, der pro Hausaufgaben ist.

    WaveSamuWaveSamuVor 3 Tage
  • Lehrer gibt als Hausaufgabe auf dieses Video zu gucken *I‘m gonna do what‘s called a progamer move*

    Just a simple manJust a simple manVor 4 Tage
  • Ich sehe hier ja vieles ähnlich aber diese ganzen Mittelstufler die hier in den Kommentaren rumheulen, dass sie wenig Freizeit haben nerven mich echt. Denkt ihr wirklich im Studium muss man nichts zuhause machen? Im Gegenteil man muss noch viel mehr machen und wer das nicht in der Schule gelernt hat kommt nicht weit.

    Just a simple manJust a simple manVor 4 Tage
  • Doch du bekommst keine Schlechte Note xD

    SovietischWolfSovietischWolfVor 4 Tage
  • Hausaufgaben bereiten darauf vor im Studium Dinge zu hause machen zu müssen. Ich habe ab der Oberstufe nie Hausaufgaben zu hause gemacht (meistens gar nicht oder vor der Stunde) und hatte deshalb dann im Studium Probleme Dinge zu hause zu machen. Wenn man aber nicht studieren will sind Hausaufgaben komplett sinnlos.

    Tonga TapuTonga TapuVor 5 Tage
  • Das wurde von Funk finanziert -> die Regierung denkt dasselbe xD

    Hytale FanboiHytale FanboiVor 5 Tage
    • There's this thing called "Meinungsfreiheit"

      ggVor 2 Tage
  • Mein Deutsch Lehrer schaut sich von jedem die Hausaufgaben an und korrigiert sie sogar innerhalb von 20 sek

    KathleenKathleenVor 5 Tage
  • Muss jz dieses Video schauen,denn jemand aus meiner Klasse hat diese Video in einer Mathe Stunde erwähnt und haben es als *Hausaufgabe* auf bekommen es uns anzuschauen und Notizen zu machen Wow

    KathleenKathleenVor 5 Tage
    • @Kathleen "Dank der Schule habe ich keine Zeit mehr, mich zu bilden." - ich

      max 47max 47Vor 4 Tage
    • @max 47 leider doch wir hatten das bis heute auf und haben es nicht mal besprochen 🤦‍♀️

      KathleenKathleenVor 4 Tage
    • Nicht ernsthaft, oder?

      max 47max 47Vor 4 Tage
  • Ich habe in der gesamten 8, 9 und 10 vielleicht nur 10% der Hausaufgaben gemacht. Auswirkungen ist gleich Null, denn ich habe seit Beginn der 8.Klasse immer einen 1,6-1,8er Schnitt. Ich als Gymnasiast gelernt, dass ich im Unterricht gut mitmachen muss und dann auf Lernen und Hausaufgaben verzichten kann. Das nicht Erledigen von Hausaufgaben hat bei mir zwei Gründe: 1. Faulheit bzw. Bequemlichkeit 2. Protest

    United BushcraftUnited BushcraftVor 5 Tage
  • Wieso gibt es so viele die ihre Hausaufgaben nie machen? Haben die keine Angst nen schlechten Job später zu kriegen? Ich mach sie immer.

    DanielDanielVor 5 Tage
    • Wetten jemand wird jetzt Streber antworten? Lol

      DanielDanielVor 5 Tage
  • Hausaufgaben und Schule im allgemeinen sind eine Menschenrechtsverletzung.

    fowlerrex98fowlerrex98Vor 5 Tage
  • 5:30 Genau auf den Punkt gebracht

    BlueBlueVor 5 Tage
  • Ich habe am Tag so 2h Freizeit, da ich lange Fahrzeiten habe und jeden Tag 8h Schule. Ich muss früh aufstehen also auch um 21:30 einschlafen, damit ich nicht in der Schule einschlafe. Ab 19Uhr esse ich Abendbrot und packe meine Tasche und mach mich fertig zum Schlafen. Ich bin aber erst 16:30 Zu Hause und falle erschöpft für ne halbe Stunde in den Mittagsschlaf. Dann muss ich aber auch direkt mit Hausaufgaben beginnen, weil ich jede Woche mindestens einen Test schreibe und dazu noch Hausaufgaben bekomme. Die 2 Stunden Freizeit werden zu 2 Stunden Qual und ich mache Hausaufgaben während ich wegen der fehlenden Freizeit das Gefühl habe, dass ich bald zusammenbreche. Ich hasse es. Ich würde lieber den Unterricht mit mehr als nur rumlabern verbringen und effektiv arbeiten, statt keine Freizeit zu haben.

    The CriticThe CriticVor 5 Tage
  • Unser ganzes Schulsystem ist fragwürdig. Sowohl die Inhalte als auch der Aufbau. Das Übel der Nachhilfe sagt schon alles. Ich bin ohne durch gekommen und hatte auch sonst eine tolle kita und Schulzeit. Ich bin überzeugt dass mich die Waldorfpädagogik gerettet hat.

    Sonnenfinsternis88Sonnenfinsternis88Vor 5 Tage
  • Hausaufgaben haben mir immer total viel gebracht. Vor allem in Fächern, in denen ich Schwierigkeiten hatte, wie in Mathe. Dann konnte man sich in Ruhe hinsetzt, in seinem eigenen Tempo an den Aufgaben arbeiten, Freunde fragen, wenn man nicht weiterkam und in der nächsten Stunde wurden die Lösungen verglichen. Ich glaube ohne Hausaufgaben, hätte ich Mathe nie bestanden.

    ChiyeChiyeVor 5 Tage
  • Bin auf ner Ganztagsschule haha

    MattMattVor 6 Tage
  • Nicht nur Hausaufgaben sind umsonst, die ganze Schule ist umsonst. Ich habe nie verstanden warum ich mich etwa im Deutschunterricht zum Sprachwissenschaftler ausbilden lassen soll. Den Müll (Satzanalyse, lateinische Bezeichnungen usw.) den ich da gelernt habe, habe ich nie wieder gebraucht. Verschwendete Lebenszeit die ich nicht wieder bekomme.

    Christoph K.Christoph K.Vor 6 Tage
    • Genauso ist es. Wir leben in einer Zeit, in der man jede Information in Sekunden nachlesen kann. Man sollte in der Schule nur noch das nötigste Grundwissen (lesen, rechnen (Plus, Minus, Mal, Geteilt, Dinge abschätzen und Prozente), schreiben, sich unterhalten, Bewerbungen schreiben etc.) gelehrt bekommen. Alles andere artet in Bulimielernen aus; für die fachspezifischen Themen ist die Berufsschule da. Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass man oft nichtmal lernt, Sachverhalte zu verstehen, sondern einfach als Wissensspeicher misbraucht wird, indem Definitionen abgefragt werden. Und genau für solche langweiligen Aufgaben, bei denen es nicht auf menschliche Qualitäten ankommt, haben wir doch Maschinen, das Internet etc. entwickelt, die das (natürlich) besser können.

      max 47max 47Vor 6 Tage
  • Ich habe tatsächlich eine Mathe Lehrerin (12.Klasse) die sagt, wir sollen uns zuhause Lernvideos zum Thema anschauen und dann machen wir im "Unterricht" Übungsaufgaben...

    lucyla nilucyla niVor 6 Tage
    • Wow, das sollte einfach genau andersherum sein. Übungsaufgaben kann man überall machen, aber vorauszusetzen, dass sich jeder Schüler weitreichend informieren kann, kann man bei einem Schulsystem, bei dem sowas nicht gelehrt wird und es die Lehrer, Direktoren und Kultusminister nicht mal wissen, nicht erwarten. Wieder ein weiterer Beweis dafür, dass unser Schulsystem in Zeiten der schnellen Informationsbeschaffung durch das Internez nicht mehr funktioniert (verstehe mich nicht falsch, unser Schulsystem war schon immer krank und darauf ausgelegt, Fabrikarbeiter zu produzieren, für die wir heute Roboter haben).

      max 47max 47Vor 6 Tage
  • Ich wollte euch immer schon vorschlagen mit Funk zu arbeiten da ihr sehr sachlich und kritisch aufklären könnt wie man es von anderen Funk Kanälen kennt z. B. Mr. Wissentogo. Aber ich dachte dass ihr euch besser durch die Werbungen am Ende eurer Vidios finanzieren könnt. Also von mir kommt nur positives Feedback. Weiter so👍

    Nicole SimonNicole SimonVor 6 Tage
  • 1:05 Wenn jemand vor einem Bücherregal ist soll es glaubwürdiger wirken es gibt so einige Tricks um unser Gehirn auszutricksen.

    XChainiXXChainiXVor 6 Tage
  • Macht weiter so liebe eure Videos!

    Selma OumhamdiSelma OumhamdiVor 6 Tage
  • Hola buenas tardes. Solo un comentario en español passing by. Bye bye :)

    Herbor BordHerbor BordVor 6 Tage
  • Ich finde Hausaufgaben okay weil man dann nicht groß lernen muss weil man dank den Hausaufgaben alles wiederholt

    Meliha TurhanMeliha TurhanVor 6 Tage
    • Jeder sollte selbst entscheiden, ob er es nötig hat, zu lernen.

      max 47max 47Vor 6 Tage
  • Ich finde die Idee mit der Stunde vor dem Schultag mega gut😳

    Gypsi RondoGypsi RondoVor 6 Tage
  • Aber manche Lehrer geben HA nur auf wenn Aufgaben im Unterricht nicht geschafft werden oder wir einfach nicht schnell genug sind

    Maria BülowMaria BülowVor 6 Tage
  • So ungern ich Hausaufgaben mache, sie bringen definitiv etwas, da sie Übungen für ein Thema sind.

    Nerva xDNerva xDVor 6 Tage
    • Jeder sollte selbst entscheiden, ob er es nötig hat, zu wiederholen.

      max 47max 47Vor 6 Tage
  • Wir haben teilweise in einer Woche insgesamt vielleicht 2h Hausaufgaben aufbekommen. Aber vor den Ferien hat fast jeder Lehrer am Tag 1-2 Stunden Hausaufgaben aufgegeben. Bei 3-5 Lehrer pro Tag kam das schonmal auf 6-10h täglich, die du einfach nicht schaffen konntest. Dazu kamen mehrere (Gruppen-)Referate und das Lernen für die 5 Arbeiten und zig Tests pro Woche. Und dann durftest du dir anhören wie faul du doch wärst und dass Schüler ja so viel Freizeit hätten. Es wurde uns Schülern ein von der Schule erstelltes Hausaufgabenheft aufgezwungen, weil niemand mehr alle Hausaufgaben machte und der einzige Grund, den sich die Schule dafür vorstellen konnte, das nicht aufschreiben der Aufgaben war. Zuhören und Fehler eingestehen war absolut unmöglich.

    Silent MuggleSilent MuggleVor 6 Tage
  • Ich habe schon seit 4 Jahren keine Hausaufgaben gemacht

    Adwans :3Adwans :3Vor 6 Tage
  • Unsere Mathehausaufgaben sind dermaßen lang, dass wir eigendlich nur überprüfen und neue aufbekommen :/

    TripleWhiteTripleWhiteVor 6 Tage
  • Das allerbeste ist eh wenn die Lehrer deine Gesamtnote verschlechtern, aufgrund von nicht-gemachten Hausaufgaben.

    leKyotoleKyotoVor 7 Tage
    • Ein weiterer Beweis dafür, dass es in der Schule nucht um Bildung, sondern um das Abarbeiten eines realitätsfernen, veralteten Lehrplan geht.

      max 47max 47Vor 6 Tage
  • Das ist Motivation

    GIMME V-bucksGIMME V-bucksVor 7 Tage
  • Ich gebe zu ich mache meine Hausaufgaben nicht. Noch nie. Seit 10 jahren nicht. Warum? WEIL ICH ES IMMER GESAGT HABE!!! DER SCHEIß BRINGT MICH ZUM HEULEN UND DAS WARS! SPREAD THE WORD!!!

    KunekoKunekoVor 7 Tage
  • Also ich habe ja zum glück fast nie Hausaufgaben gemacht xD

    TriLuzid - Klarträumen und Esoterik KritikTriLuzid - Klarträumen und Esoterik KritikVor 7 Tage
    • Ich auch 😂

      Neji HyūgaNeji HyūgaVor Tag
  • Zu 80 Prozent habe ich sie nie gemacht. Ich kam immer durch und habe trotz dreimal vergessen keine 6 gehabt, hah, alle anderen schon. Hätte man Armin nicht mit einem anderen Standbild vorstellen können?

    MoooieeMoooieeVor 7 Tage
  • Ganz ehrlich ich hatte/habe immer meine Hausaufgaben nur um die Lehrer zu befriedigen (xD) aber 80% davon waren straight aus dem Internet raus kopiert oder von Mitschülern.

    BurgplayerBurgplayerVor 7 Tage
    • Ein weiterer Beweis dafür, dass Hausaufgaben nicht mehr funktionieren.

      max 47max 47Vor 6 Tage
  • Fand eure Alternativlösungsliste ziemlich schwach, da hätte man noch ein paar Minütchen dranhängen können, allein für die 'verschiedenen' Ganztagsschulenlösungen. Ein Großteil eurer Zielgruppe sind vmtl immer noch Jugendliche, denen man etwas auf den Weg hätte mitgeben können - seien es nur Links zu Videos die sich mit Lernen beschäftigen.

    Lukas SLukas SVor 7 Tage
  • Das Problem ist das manche lehrer Hausaufgaben nur ausnutzen um schneller durchzukommen und dann Hausaufgaben über ganz neue Themen geben (Selbsterarbeitung). Das hat dann nichts mehr mit Wiederholen, Vertiefen umd Vernetze zu tun.

    David SteinfeldtDavid SteinfeldtVor 7 Tage
    • Es sollte auch jeder selbst entscheiden, ob er es nltig hat, Dinge zu wiederholen. Auch muss man sich überlegen, ob es sinnvoll für sein Leben ist, den Stoff zu wissen.

      max 47max 47Vor 6 Tage
  • Und so entsteht Erschöpfung und Angst vor der Schule in die Seelen der Jugendlichen....

    Albert DascăluAlbert DascăluVor 7 Tage
  • Zu Hattie: jap, der typ ist super, wir haben den im Studium angeschaut und der Mann ist unglaublich wertvoll für uns Pädagogen mit seinen Metaanalysen

    ElMarcuschElMarcuschVor 7 Tage
  • Sehr interessant, wie immer :D Ich hätte einen Themenvorschlag für euer nächstes Video was mich Privat auch selber Betrifft. Die Medizin in Deutschland oder auch anderen Ländern. Dazu zähle ich gewöhnliche Ärzte, Kieferorthopäden sowie Chirurgen. Durch eigene und familiäre Erfahrung ist mir aufgefallen das Ärzte oft nicht nach deinem eigenem Wohlergehen, sonder viel eher aus finanzieller Sicht Entscheidungen treffen. Ein Familienmitglied von mir ist seid den letzten Jahren sehr Krank... 45 Jahre alt aber trotz ca. 60 verschiedenen Arztbesuchen weiterhin sehr eingeschränkt. Symptome wäre zum Beispiel Lustlosigkeit und starke Bauch sowie Gelenkschmerzen. Das Gruselige daran ist aber nicht nur das die Ärzte nicht weiterhelfen können sonder eben fast immer Lügen... Obwohl schon so viele Besuche von statten gingen meinte fast jeder Arzt etwas anderes. Nur wenige sagten direkt :" Oje da kann ich ihnen leider wirklich nicht weiterhelfen". Solch ein Umgehen, also immer wieder falsche und ausgedachten, oft nur eben aufs Geld ausgelegten Aussagen führten dazu das man selber Recherche anlegt. Wenn man mit Ergebnissen die eben sehr schockierend sind dann zu Ärzten geht wurde mein Familienmitglied teilweise als Verrückt erklärt und eine Psychiatrie verwiesen, nur weil es den Ärzten widersprach und eben Belege gegen deren Aussagen lieferte. Ich würde mich sehr über eine Rückmeldung oder eine Auseinandersetzung mit dem Thema freuen, da es mir privat aber auch vielen anderen die solche Erfahrungen miterlebt haben helfen würden.

    AlgemashAlgemashVor 7 Tage
  • Vermisse dasalte outro

    Aircraft 123Aircraft 123Vor 7 Tage
  • Ich bewundere, dass funk mit so vielen unabhaengigen DEkeysrs zusammenarbeitet, um gutes Inhalt zu erschaffen. Sowas haben wir doch nicht hier in Australien. oeffentlich rechtlicher Rundfunk ist aber schon so wertvoll

    James KingJames KingVor 7 Tage
DEkeys