Die neuen Abfallfahnder | die nordreportage | NDR

7 Okt 2019
95 187 Aufrufe

Altpapierhaufen auf der Straßenkreuzung, Restmüll neben einem Altglascontainer, Schrotträder in der City: Hannover verstärkt die Mannschaft der Fahnder gegen illegalen Müll.
www.ndr.de

KOMMENTARE
  • Was ich interessant finde ist, dass die Container mit dem getrennten Müll, wenn sie abgeholt werden, alle in einen Lastwagen zusammengeschüttet werden. Das hab ich jetzt schon mehrmals gesehen. Komm mir dabei leicht verarscht vor.

    Eli GantzEli GantzVor 6 Tage
    • Es gibt auch Müllwagen, die mehrere Kammern haben :) Aber es gibt auch immer wieder Fälle bei denen sich Entsorgungsunternehmen nicht an die Regeln halten 🤷🏻‍♀️

      Danseuse ABCDanseuse ABCVor 3 Tage
  • Grundsätzlich entferne ich meine adresse von allem. Obwohl ich es immer ordentlich entsorge.

    Fair TakeFair TakeVor 6 Tage
  • Ich sag mal besser nicht welches Klientel dafür am meisten verantwortlich ist.. 🤷🏼‍♂️

    Julien TVJulien TVVor 7 Tage
  • Diese Frau mit dem Altpapier hat ja eine ordentliche Abreibung bekommen. Sie wollte das Papier doch gar nicht illegal abstellen, deswegen wurde auch die Adresse nicht entfernt. Nun ist sie aber offiziell "Ersttäterin" und erhält eine saftige Strafe. Der Assi, der die Adresse vorher rausschneidet, ist für immer unauffindbar. Irgendwie hat man hier die falsche bestraft. Sie hat doch alles zugegeben und den Müll wieder mitgenommen. Die hohe Geldstrafe noch dazu fand ich zu hart.

    cordiba87cordiba87Vor 7 Tage
  • Warum wurde in der ersten Szene nichts zu den Plastikmülltüten in der Papiertonne gesagt? Das kann ja nicht korrekt sein, Plastik ist kein Papier...

    deineroehre2012deineroehre2012Vor 8 Tage
  • Letztendlich landet das meiste sowieso im Ofen oder in den Weltmeeren. Man schaue sich die Strukturen hinter dem ganzen Entsorgungswahnsinn mal an. Die Müllentsorgung ist auch nur ein reines Geldthema - mehr nicht.

    TonyTonyVor 8 Tage
    • Im Ofen ist schon mal sehr viel besser als es irgendwo in die Landschaft zu kippen. Bei vielen Stoffen ist "im Ofen" recht unproblematisch. In den Weltmeeren ladet es hingegen auch, wenn man es irgendwo in die Landschaft kippt. Außer es entsorgt irgendwer, was dann die Allgemeinheit bezahlt. Persönlich habe ich auch keinen Bock, überall in der Natur durch Müll zu laufen.

      DanielDanielVor 7 Tage
  • Traurig Traurig, Traurig.

    Yvonne BeckerYvonne BeckerVor 9 Tage
  • genaugenommen werden hier mit unserem dreck , arbeitsplätze für qualifizierte menschen geschaffen . raus aus dem arbeitsamt und raus auf die strasse . was soll daran schlecht sein ? bezahlen tuns so und so die bürger .BASTA

    maiermuch1maiermuch1Vor 9 Tage
  • noch härter durchgreifen! Pfand auf alles erheben, was man kaufen kann. Anders wird es bei der Masse an faulen oder dummen Menschen nicht klappen

    sunrisechainsunrisechainVor 9 Tage
  • Natürlich ist das scheisse, aber Vllt sollte die Stadt Hannover mal was ändern und die Müllentsorgung einfacher machen. Gelbe Tonne = Plastik , schwarze Tonne = Restmüll , Grüne Tonne = Papier , Braune Tonne = Bio. Fertig

    RofeRofeVor 10 Tage
  • Müll auf die Straße schmeißen und dann auf klimademo gehen genau mein Humor

    Chris pyroChris pyroVor 10 Tage
  • These: Der Vermüllungsgrad eines Quartiers steigt überproportional mit seinem Ausländeranteil.

    himmelblauhimmelblauVor 10 Tage
  • Hier wird am besten gezeigt, dass es einfach deren Hobby ist Leute zu nerven.

    BartholomewJSBartholomewJSVor 10 Tage
  • 5:07 die Frau weiss nicht wie Müll sortiert wird.... ja und UNWISSENHEIT Schützt vor Strafe nicht.... pfff was für idioten heute noch mal okay weil sie neu dahin gezogen ist..... wo in Deutschland ist es erlaubt seinen Dreck einfach so auf die Strasse zu stellen? Da kann mqan sich doch echt nur aufregen.... Es wird immer gemeckert das die Gesetze in Deutschland so lasch sind aber die die es gibt werden nicht mal umgesetzt.......solche Leute merken sowas nur durch den Geldbeutel. Unglaublich mit was für einer Willkür die Fingerspitzengefühl genannt wird vorgegangen wird....

    Dennis HoffmannDennis HoffmannVor 10 Tage
  • Wir brauchen CCTV und Gesichtserkennungssoftware sonst wird man das problem nicht los.

    Hans B.Hans B.Vor 11 Tage
  • 8:25 da sah es doch schon ordentlicher aus BEVOR diese Sherlocks da die Mülltüten aufgeschlitzt und gewütet haben .

    sixpoint3sixpoint3Vor 11 Tage
  • Gleich zu Beginn der Reportage kann man ein Hinweisschild auf eine Videoüberwachung sehen, das hat wohl nicht viel genutzt.

    star gazerstar gazerVor 11 Tage
  • Ich würde einfach unfassbar harte Strafen dafür einführen. Zigarette in die Natur werfen -> 1000€, Kaugummi auf die Straße -> 1000€, Sperrmüll unberechtigt entsorgen -> 10000€/Freiheitsstrafe. Wo wäre das Problem? Mehr Geld in den Kassen für noch mehr Fahnder und die korrekte Entsorgung. Und wer das einmal bezahlt hat, macht es so schnell nicht wieder.

    Oliver Ba.Oliver Ba.Vor 11 Tage
  • scheiße job

    Masud RazawiMasud RazawiVor 11 Tage
  • Toller Job Hauptsache Beamter

    Klaus-Dieter HertzKlaus-Dieter HertzVor 11 Tage
  • schön deutsche abzocken

    sbgMike1sbgMike1Vor 11 Tage
  • Wirklich sinnvoll ist es aber auch nicht, die Säcke aufzuschlitzen und dann offen zurück zu lassen. Wind und Krähen verteilen es dann wieder schön. Ansonsten ein guter Bericht.

    Ivan NachnahmeIvan NachnahmeVor 11 Tage
  • 28:03 Ich sage da nur: Singapur und Hongkong

    Buffer BufferBuffer BufferVor 11 Tage
  • Schön diese Kulturbereicherung

    Bud BauerBud BauerVor 11 Tage
  • Warum haben die Abfallfahnder nicht gleich einen Anhänger für den Müll dabei?

    Tenshi DraconisTenshi DraconisVor 11 Tage
  • Hannover hat auch Altpapiersäcke? Ich habe gedacht hier in RP wäre Tiefpunkt mit Altglas-Säcken bereits erreicht worden...

    Cat ToasterCat ToasterVor 12 Tage
  • Damals 2020 wird es bestimmt fliegende Autos geben. 2020 "Die neuen Abfallfahnder"

    d1ablod1abloVor 12 Tage
  • Ja wir schaffen das!

    hagakurekyudanhagakurekyudanVor 12 Tage
  • Viele sind halt zu faul 500 Meter zu laufen ...

    Jobcenter TycoonJobcenter TycoonVor 12 Tage
  • und nun eine Doku über einen Jobtausch im Ausland. Ich schlage Indien vor .

    ᴋᴇᴢᴋᴇᴢVor 12 Tage
    • Gibts, mein job dein job mal youtuben.

      90IS KID90IS KIDVor 10 Tage
  • Säcke aufschneiden und dann so liegen lassen. Bevor die Entsorgungsfahrzeuge da sind,. hat sich das doch schön verteilt.

    Markus BodmannMarkus BodmannVor 12 Tage
  • Ist das Absicht oder wieso werden in der Doku nur "neue Deutsche" ertappt, ganz schön rassistisch vom NDR :) 1. Afroamerikanerin 2. Osteuropäerin 3. Sinti oder Roma 4. Irgend ein Mohammed

    SleipSleipVor 12 Tage
    • Na wenigstens einen Quotendeutschen hätte man ja zeigen können. ;-) Das Problem wird einfach sein, dass es in anderen Ländern keine (also alles Restmüll auf Deponie) oder sogar sinnvollere Mülltrennung gibt (Plastikmüll ist Plastikmüll zum recyclen, und nicht je nach Kaufzweck gelber Sack oder Restmüll). Natürlich kann man sich vorher informieren, aber ich vermute, wenn ich neu in einem Land bin, habe ich andere Sorgen als Mülltrennung und würde es so machen, wie alle anderen auch. Dass es dann falsch ist, den Berg auf der Mülltonne noch zu erhöhen, kommt man ja nicht sofort mit. Aber die AfDler werden sicher gleich erklären, warum dieses Problem angeblich nur Flüchtlinge haben...

      deineroehre2012deineroehre2012Vor 8 Tage
    • Diesen Vorwurf können wir jetzt wirklich nicht nachvollziehen. Wir haben die Abfallfahnder begleitet und zeigen, was für Fälle wir dabei gefilmt haben. Ein Tag ist da wenig repräsentativ, um Rückschlüsse auf Bevölkerungsgruppen zu ziehen.

      NDR DokuNDR DokuVor 11 Tage
  • Ich schneide auch manchmal meine Adresse raus oder schwärz sie! Mit dem Unterschied das ich den Müll aber in die dazu gehörige Mülltonne schmeiße! Je nachdem wo man gerade wohnt hat man manchmal sehr "aufmerksame" Vermieter oder Mieter. Früher hab ich noch drüber gelacht (Paranoide Leute). Aber wie das halt so im Leben ist, man lernt immer wieder was dazu. 😄

    PalamandaPalamandaVor 12 Tage
  • Man könnte ja auch mal kundenorientiert denken und die Ursachen angehen, statt wie eine Behörde zu denken und Menschen zu erziehen. Gibt es technische Lösungen um die Müllentsorgung bequemer zu machen? Wie wäre es mit intelligenten Tonnen, die den Betrieben melden, wenn der Füllstand erreicht ist, damit immer entsorgt werden kann? Warum muss Müll überhaupt in dem Maßstab getrennt werden, kann man das nicht automatisieren und in der Kette vom Kunden wegverlagern? Der Grund für die Mülltüten im Bioabfall wird Hygiene sein, gibt es dort passende Lösungen damit man einen Eimer im Haushalt später nicht reinigen muss? Im Endeffekt bezahlt man ja schon die Entsorgung und muss trotzdem unbezahlte Zeit aufwenden um sich mit seinem eigenen Müll zu beschäftigen.

    Wenzel PünterWenzel PünterVor 12 Tage
    • Lösungsorientiertes arbeiten? Jetzt geht's aber los!

      Ich stimme dir in allen Punkten zuIch stimme dir in allen Punkten zuVor 12 Tage
  • Kein Wunder das die Engländer kein Bock auf die EU haben.

    Erol BenErol BenVor 12 Tage
  • Bin selber ein Mensch mit Migrationshintergrund. Trotzdem merke und sehe ich, dass 80 % der "Müllsünder" Ausländer sind. Lösung: Aufklären! Und falls nicht gehört wird, sanktionieren!

    Erol BenErol BenVor 12 Tage
  • Danke, EU Osterweiterung!

    Erol BenErol BenVor 12 Tage
  • DIESE Leute müssen besser bezahlt werden!

    Erol BenErol BenVor 12 Tage
  • Lernt man da auch Rumänisch sprechen? Ach nee, ist ja Hannover und nicht der Ruhrpott

    Erol BenErol BenVor 12 Tage
  • Wie wär es mit Verursacherprinzip endlich? Nämlich die Firmen. Dort, wo man diesen Müll mit der Ware einkaufen MUSS. Wann endlich greift auch hier das Verursacherprinzip?

    N. P. KreoN. P. KreoVor 12 Tage
    • Wie wäre es mit Eigenverantwortung der Bürger?

      Chris TianChris TianVor 12 Tage
  • Japanisches Heilpflanzelöl unter die Nase!

    Erol BenErol BenVor 12 Tage
  • Ich habe mir gerade einmal einige "Kommentare" "angetan". In der Summe : Deutschland ein Land von "Denkern", denken sie sind schlau, nur mit dem "Nachdenken" hapert´s bei den meisten. Wer hat ´ne Lösung,- eine machbare ? Noch ein kurzer Nachtrag: - das Problem ist,- niemand hat gesehen, wer es war oder steht als Zeuge nicht zur Verfügung, die Ordnungsbehörde selbst hat es auch nicht gesehen,- und schon geht das Problem los.......

    Walter KrauseWalter KrauseVor 12 Tage
  • 4:10 direkt gesnitchd.

    rothauspils123rothauspils123Vor 12 Tage
  • Meist Ausländer die das nicht checken, unglaublich...

    Ben CórnehlsonBen CórnehlsonVor 12 Tage
    • @Cenkooo du siehst doch das video oder nicht? willst du sagen er hat unrecht? fakten sind nicht rassistisch

      SLURP MY ASSSLURP MY ASSVor 6 Tage
    • Ben Córnehlson du rassist !

      CenkoooCenkoooVor 6 Tage
    • @Flo rian du weißt genau was ich meine jeder deutsche mit einem hirn weiß wwas ich meine aber hirntote spacken wie du blicken eh nicht mehr durch im leben.

      SLURP MY ASSSLURP MY ASSVor 7 Tage
    • @SLURP MY ASS Ausländer die in Deutschland geboren wurden? Der Satz ist in sich falsch.

      Flo rianFlo rianVor 7 Tage
    • @SLURP MY ASS Sehe ich genauso^^

      Ben CórnehlsonBen CórnehlsonVor 8 Tage
  • Loooooos observations teams, Telefon Überwachungen Mikro phone und Kameras mehr power für die Müll Fahnder Aber mal im Ernst das was die machen ist schon ziemlich sinnvoll für sowas sollte man eigentlich drastische Geld Strafen einführten 100€ ist viel zu wenig wenn die Stadt dafür nen lilanen abkassieren würde oder mehr würde auch jeder schön seinen Müll trennen und niergendwo abladen

    FaindopeFaindopeVor 12 Tage
  • "kontrollfreak, und guckt gerne krimis" das ist wohl ne grundvoraussetzung für die persona eines beamten :D

    JinquisJinquisVor 12 Tage
  • Die Bußgelder müssen so hoch sein, dass die Detektive davon refinanziert werden und der wenigstens der gleiche Betrag noch mal oben drauf.

    RobinOfLocksley102RobinOfLocksley102Vor 12 Tage
  • RATTEN

    Robert NealRobert NealVor 12 Tage
  • mit der Sonnenbrille sieht er schon wichtig aus

    Dampf ZirkusDampf ZirkusVor 12 Tage
    • Tom cruise 😂😂😂

      Giorgos MavropoulosGiorgos MavropoulosVor 10 Tage
  • Den Job würde ich gerne machen. Mit Passion!

    Luis M.Luis M.Vor 12 Tage
  • 17:05 es heist alte ratte nicht hase ! hasen wühlen nicht im müll herum ! verdreht nicht die tatsachen

    тот самый Vladimir5396 тот самый Vladimir5396тот самый Vladimir5396 тот самый Vladimir5396Vor 12 Tage
  • geile schauspielrei die haben jemand erwischt hahahahahah XDDXDXDXDD so etwas sollte bei comedy tv kommen hahahahahahah ihr glaubt doch nicht im ernst das euch den fake jemand abkauft hahahahahaahh XDXDXDDD

    тот самый Vladimir5396 тот самый Vladimir5396тот самый Vladimir5396 тот самый Vladimir5396Vor 12 Tage
  • und was ist daran so schlimm das aus alt neu gemacht wird ha ? nennt mir einen grund wenigstens aber sinnvollen und mit gewissen !

    тот самый Vladimir5396 тот самый Vladimir5396тот самый Vladimir5396 тот самый Vladimir5396Vor 12 Tage
    • @Markus HIntzke. MK-Music-Hannover GbR hahahahahXDXDDXDX du willst es nicht verstehen hahah XDDXD

      тот самый Vladimir5396 тот самый Vladimir5396тот самый Vladimir5396 тот самый Vladimir5396Vor Tag
    • тот самый Vladimir5396 тот самый Vladimir5396 Das Abfall Kreislauf Wirtschaftsgesetz und die Abfallsatzung der Landeshauptstadt Hannover .Ich hoffe die Frage ist hiermit beantwortet .

      Markus HIntzke. MK-Music-Hannover GbRMarkus HIntzke. MK-Music-Hannover GbRVor Tag
    • @Markus HIntzke. MK-Music-Hannover GbR das ist kein diebstahl das ist geld macherei der staat macht selber nichts aus alt neu und lässt es die anderen auch nicht machen von was für nem gesetzt redest du hier wenn dan ist es dreiste abzocke und kein gesetz !

      тот самый Vladimir5396 тот самый Vladimir5396тот самый Vladimir5396 тот самый Vladimir5396Vor 2 Tage
    • тот самый Vladimir5396 тот самый Vladimir5396 schon mal was von Diebstahl gehört ? Schrott ist nicht gleich Schrott sondern jedes Rad hat auch einen Eigentümer ....daher die Dokumentation und die Rechtliche Grundlage ....es gibt Gesetze die dieses Vorgehen lenken und Rechtfertigen und Regeln .Ist das Grund genug jetzt ?

      Markus HIntzke. MK-Music-Hannover GbRMarkus HIntzke. MK-Music-Hannover GbRVor 2 Tage
  • Since 2015 Juhuhuhui

    Franz BergmanFranz BergmanVor 12 Tage
  • Wen ich die Stadt wäre würd ich alles einfach stehen lassen bis die Bürger im Müll ersticken regelt sich dann alles irgendwann von selbst :P

    dragon of hopedragon of hopeVor 12 Tage
  • Aber egal wir sind bunt!

    Franz BergmanFranz BergmanVor 12 Tage
  • Sonst wieder schlimmes passieren!

    Franz BergmanFranz BergmanVor 12 Tage
  • Besser in Nacht aufpassen!

    Franz BergmanFranz BergmanVor 12 Tage
  • deutsche bürokratie irrsinn...lächerlich

    TRUTH HURTSTRUTH HURTSVor 12 Tage
  • selber schuld wenn ihr solche voraussetzungen setzt das die leute gezwunden sind den müll einfach auf der straße zu lassen wisst ihr man sollte die hintergründe bekämpfen warum das so gemacht wird ! und nicht dagegen kämpfen , es sollte zu so einem fall garnicht kommen das die leute ihr müll auf die straßen werfen !!! schafft geeignete vorraussetzungen dann wird auch keiner mehr den müll auf die straße wefren ganz einfach ! ein beispiel jemand scheißt sich voll und beschwert sich das er stink aber anstatt den arsch abzuwischen schiebt er die schuld auf das klopappier das ist nicht fein genug genau die selbe situazion habt ihr mit dem müll !!! ihr bekämpft die falschen und am falschen ort ! wundert euch nicht wenn ihr weiterhin stinkt!

    тот самый Vladimir5396 тот самый Vladimir5396тот самый Vladimir5396 тот самый Vladimir5396Vor 12 Tage
    • @Markus HIntzke. MK-Music-Hannover GbR mit stinken war nicht der körperliche geruch gemeint mit stinken wollte ich sagen das den leuten es nicht passt es stink so auf die art keine beleidigung !

      тот самый Vladimir5396 тот самый Vladimir5396тот самый Vladimir5396 тот самый Vladimir5396Vor 2 Tage
    • тот самый Vladimir5396 тот самый Vladimir5396 Mmh ...ich weiß nicht was ihr Problem ist .Stinken tut keiner von uns .Das erstmal vorweg ! Und es gibt sowas wie Gesetzliche Grundlagen und die gelten für jeden Einwohner der Stadt Hannover und auch der Region .Dazu gehört auch den Müll zu trennen und Ihn dementsprechend bereitzustellen das er dann abgeholt werden kann .Hier zu beleidigen und Dinge in den Raum zu stellen die völliger Quatsch sind nur um was zu posten zeigen eigentlich nur das Sie weder den Sinn unserer Arbeit noch die Vorgaben des Gesetzes zu Thema Müll Verstanden haben .AHA ist im Stadtgebiet stets unterwegs ....und ich habe sogar mal einen Vorschlag für Sie:Sprechen Sie die Kolleginnen und Kollegen mal an ...man wird es Ihnen gern erklären wie das Funktioniert in Hannover mit der Mülltrennung und man wird ihnen auch gern erklären warum das so ist .Aber bitte 🙏....um Frust abzulassen über ein System was vielleicht für Sie fragwürdig erscheint ,müssen Sie hier nicht Menschen beleidigen die Versuchen jeden Tag Hannover sauber zu halten .In diesem Sinne hoffe ich sehr Sie gehen nochmals in sich und Überlegen mal was Sie hier so alles kommentiert haben und besonders wie .Trotzdem ein schönes Wochenende .

      Markus HIntzke. MK-Music-Hannover GbRMarkus HIntzke. MK-Music-Hannover GbRVor 2 Tage
DEkeys