FRIDAYS FOR FUTURE: Siemens trotzt dem massiven Druck der Klimaschützer

13 Jan 2020
6 068 Aufrufe

Siemens-Chef Joe Kaeser hat dem Druck der Klimaschützer nicht nachgegeben: Er will die umstrittene Lieferung für ein riesiges Kohlebergwerk in Australien nicht abblasen. Schon kurz nach Verkündung der Entscheidung schlägt dem Konzern Kritik entgegen.
WEITERE THEMEN DER SENDUNG: AUSTRALIEN: Erste Erfolge der Feuerwehr bei Eindämmung der Mega-Feuer - Windsor-Clan: Bei den britischen Royals geht es zur Sache - Evakuierungen auf den Philippinen: Vulkan Taal wohl vor großem Ausbruch - Soleimani-Liquidierung: US-Verteidigungsminister hat keine Hinweise auf Anschlagsplanungen des Iran
Der WELT Nachrichten-Livestream bit.ly/2fwuMPg
Abonniere den WELT DEkeys Channel bit.ly/WeltVideoTVabo
Die Top-Nachrichten auf WELT.de bit.ly/2rQQD9Q
Unsere Reportagen & Dokumentationen bit.ly/WELTdokus
Die Mediathek auf WELT.de bit.ly/2Iydxv8
Besuche uns auf Instagram bit.ly/2X1M7Hk
In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen.
Danke für Eurer Verständnis - das WELT-Team
Video 2020 erstellt

KOMMENTARE
  • Dieser ganze Klima Schwachsinn nervt nur noch

    Sebastian FreibierSebastian FreibierVor 6 Tage
  • Sofort allen Grün-Wählern und Studenten den Strom abschalten!

    Ami_go_homeAmi_go_homeVor 6 Tage
  • Hat einfach zu viel Zeit Die Linkesgrüne Jugend

    Matlis ZteemelMatlis ZteemelVor 8 Tage
  • Die Staatsmedien organisieren die Kinder wie in der NS Zeit

    Steve DSteve DVor 9 Tage
  • unfassbar diese Klima Dummies

    ethan marianiethan marianiVor 9 Tage
  • WER NICHT HÜPFT IST FÜR "KOHLE" ----und alle Investmentbanker bleiben sitzen! :-))) ich bin auch für Kohle, gaaanz viel, auf dem Konto

    ethan marianiethan marianiVor 9 Tage
  • Die Kriminalpolizei Australien hat Berichte vorliegen in welchen gefragt wird , wer viele dieser Feuer eigentlcih angezündet hat? lässt sich online überprüfen.

    ethan marianiethan marianiVor 9 Tage
  • unfassabr dass sich Erwachsene von solchen unreifen naiven dummen Jugendlichen etwas sagen lassen.

    ethan marianiethan marianiVor 9 Tage
    • @emi knapheide die sogenannte Wissenschaft ist sich nicht einig. lediglich 1 % der sogenan. wissenschaftler betsät. den sogenannten klimawandel. alles Propaganda

      ethan marianiethan marianiVor 2 Tage
    • Ja warum hören sie auf die Jugendlichen, aber nicht auf die Wissenschaft?

      emi knapheideemi knapheideVor 2 Tage
  • Inzwischen wird durch flächendeckende Klima- und Grünendummheit wirkliche Gefahr für die Gesellschaft.

    ethan marianiethan marianiVor 9 Tage
  • Diese sogenannten KlimaAktivisten sind Opfer kommunistischer Dummheit. An diesen Menschen einschliesslich der GRÜNEN laässt sich erkennen wie weit dummheit getrieben werden kann. Es ist eine einzige Illusion und Heuchelei.

    ethan marianiethan marianiVor 9 Tage
  • Wartet nur ab dann geht's zur Sache

    Stefan SchStefan SchVor 11 Tage
  • Wartet ab wenn die ersten ihren Job verloren haben die ihre Rechnung nicht mehr bezahlen können dann werden von diesen Idioten die Köpfe rollen

    Stefan SchStefan SchVor 11 Tage
  • Die kriegen noch genug Zeit im Leben zum streiken wartet ab nämlich dann wenn es keine Job s mehr gibt und des Rentensystem zerbricht viel Spaß mit der Zukunft FFF ....... ihr Wix............

    fendt820 Fendtfendt820 FendtVor 11 Tage
    • Könnt diese noch nie gearbeiteten junge Gesellschaft am liebsten alle erschlagen 👊 so viel kann man garnicht kotzen wenn man die sieht mit ihren Blumen Schildern hüpfen die auf der Erde rum 🤦‍♂️🤦‍♂️ was für Mütter müssen des bloß sein solche Kinder zu gebären🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️

      fendt820 Fendtfendt820 FendtVor 2 Tage
    • @emi knapheide naa wenn wir nix mehr produzieren sollen was die ja abschaffen wollen am besten von heut auf Morgen wo solln die Audi,Mercedes, BMW, VW und wie sie alle heißen den hin am besten gefallen mir ja die von Sand im Getriebe würden am liebsten alle also auch Elektroautos abschaffen ja geht s den eigentlich noch die gehören abgeschafft großer Bagger Loch rein mit den Wohlstandsaufgewachsenen Kidis zu machen Problem gelöst 👍👍👍

      fendt820 Fendtfendt820 FendtVor 2 Tage
    • Warum sollte es keine Jobs mehr geben?

      emi knapheideemi knapheideVor 2 Tage
    • @Teichesel Chloropus asinus wir sind mit Sicherheit dran beteiligt, aber deswegen geht die Welt nicht unter von heute auf morgen .Mal abgesehen davon die Menschheit gibt es eh nicht ewig wer glaubt das wir unsterblich sind der hat nee Macke. Was wollen diese FFF überhaupt, ein Land wie wir es noch haben oder ein s ohne Job s.Ich frag mich eh was dieses rum Geheule soll wir wollen nicht mehr in die Schule weil es ja eh keine Zukunft gäbe.Die brauchen auch garnicht mehr lernen und studieren wenn es keine Industrie mehr gibt für was lernen wenn sie jede Fabrik die etwas herstellt verdammen möcht mal wissen wie viele Jobs es gibt in denen nicht irgendwie Energie oder Recursen verbraucht werden einfach nur lachhaft.

      fendt820 Fendtfendt820 FendtVor 6 Tage
    • Heißt das, du leugnet den menschengemachten Klimawandel?

      Teichesel Chloropus asinusTeichesel Chloropus asinusVor 6 Tage
  • Mein Gott sind die Jugendlichen dumm und Navi 🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️ das man so dumm überhaupt geboren werden kann Wahnsinn 🤦‍♂️ die meinen echt Siemens is die einzige Firma die wo des bauen kann und Deutschland der Stecknadelkopf rettet die Welt genau 🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️

    fendt820 Fendtfendt820 FendtVor 11 Tage
  • Vernichtung von Regenwald in Südamerika. Der Bau von 300 Braunkohle Kraftwerken in der ganzen Welt durch China und die Vernichtung riesiger Landflächen in Russland durch Ölbohrungen und Fracking. Hiergegen sollte Fridays for future demonstrieren und nicht gegen Signalsysteme für eine australische Mine. Allein dies zeigt die jugendliche Unreife ihrer Protagonisten. An Vertragsstrafen, Verlust der Reputation eines Unternehmens und Vernichtung von Arbeitsplätzen denkt niemand.

    James KirkJames KirkVor 11 Tage
    • Und wie hat FFF Einfluss auf die genannten Umweltzerstörungen?

      emi knapheideemi knapheideVor 2 Tage
  • Die Anhänger von Fridays for future reden heute von Dingen, die sie erst übermorgen verstehen. 😇

    James KirkJames KirkVor 11 Tage
  • Am besten wir streichen die Beteiligung der deutschen Industrie an jeglichen Projekten die nur annähernd Klimaschädlich sein könnten. Wenn Millionen arbeitslos sind, Kriminalität, Hunger und Armut die Straßen beherrschen sind die Damen und Herren die diese naiven dummen Kinder unterstützen hoffentlich endlich zufrieden. Noble Ziele, Null Weitsicht. Stoppt den Wahnsinn SOFORT

    Lügen DetektorLügen DetektorVor 11 Tage
  • Privilegierte Rotzgören machen deutsche Industrie kaputt. Vielfliegerin Neubauer als Moralapostel für den Klimaschutz? Dümmer gehts nimmer.

    alpenhuhn1alpenhuhn1Vor 11 Tage
    • Hängt die gesamte deutsche Industrie davon ab, ob Kohle verbrannt wird? ich glaub ich hab da was falsch verstanden.

      emi knapheideemi knapheideVor 2 Tage
  • Und schon wieder eine katastrophenmeldung heute, die Meere haben sich erwärmt. Zu wenig FFF unterwegs? Frage an den WELT Nachrichtensender!

    TiffyTiffyVor 11 Tage
  • Dann muss man noch lesen, das Umweltschützer den Kauf von Siemensgeräten boykotieren wollen. Das Beste ist, das Siemens-Hausgeräte gehören nicht mehr zu Siemens, sondern seit 2015 komplett zur Bosch-Gruppe. Wer also keinen Siemens-Kühlschrank mehr kauft, schmälert nicht Umsatz und Rendite von Siemens, sondern von Bosch. Gehts noch, wollen die der Wirtschaft dermaßen schaden zufügen. Sind die alle völlig durch den Wind!

    TiffyTiffyVor 11 Tage
  • Die Deutschen haben den Wahn des eigenen Untergangs und schaffen sich selber ab. Jeder kann zusehen, wie es geschieht.

    Daniel Von AarauDaniel Von AarauVor 11 Tage
    • Seit 1972 sterben hierzulande jährlich mehr Menschen als geboren werden... eingeleitet wurde dieser Genozid mit der 68er-Bewegung

      Constantin WeberConstantin WeberVor 11 Tage
  • Es ist eine Signalanlage - Wenn Siemens die nicht baut, baut die eine andere Firma. Ich hab das Gefühl FFF fehlt so etwas wie Realitätssinn....

    ASMR GentleManASMR GentleManVor 12 Tage
  • Öko-Nazis drehen durch

    Marty LaserMarty LaserVor 12 Tage
  • Warum hört der Staat auf Kinder ? Das haben sie noch nie gemacht! Verwöhnte Gören bestimmen das Schicksal des Landes! Der Staat macht nur mit weil es gut für ihre Pläne ist ! Der Plan ist uns auszunehmen wie Weihnachtsgänse ! Co2 Steuer wird alles teurer machen !

    Blaubarsch BubeBlaubarsch BubeVor 12 Tage
    • Es sind nicht nur Kinder. Studenten, Arbeitnehmer, Eltern und Wissenschaftler sind auch dabei. Zu einer guten CO2 Steuer gehört natürlich eine Klimadividende. Da wird keiner wie eine Weihnachtsgans ausgenommen. Problem gelöst.

      emi knapheideemi knapheideVor 3 Tage
  • Gut das Simens sich von den Klimasektierern das Geschäft nicht verbieten lässt. Und wir sollten uns auch nichts verbieten lassen.

    Mr.EMr.EVor 12 Tage
    • Gehört deiner Meinung nach die Klimaforschung und der evidenzbasierte Konsens zum Klimawandel auch zu der "Klimasekte"? Wissenschaft ist doch keine Religion.

      emi knapheideemi knapheideVor 2 Tage
  • Der CO2 gehalt hat gar nichts mit dem Klimawandel zu tun. Das Klima hat sich schon immer verändert, es würde auch passieren wenn es keine Menschen geben würde

    Husten BonbonHusten BonbonVor 12 Tage
    • @Love Nothing - Klima und die Erwärmung hat auch etwas mit den Zyklen der Sonne zu tun. Es wurde doch auch schon einmal vor einigen Jahren versucht, Panik zu verbreiten, wegen den Sonnenflecken

      Husten BonbonHusten BonbonVor 11 Tage
    • Es wurde bewiesen das wir am Ende der Eiszeit sind und deswegen sich das Klima so erhitzt. Allein Vulkane die ausbrechen schießen mehr CO2 aus als die Autos auf der Welt und das ist hart traurig. Früher gab es mehr Vulkane, also heißt es mehr CO2. Wir sind nicht einmal am Klimawandel schuld😂

      Love NothingLove NothingVor 11 Tage
    • Der Klimawandel ist milionen von Jahren älter als die Menschheit. Die Extreme waren auch schon viel krasser, auch ohne Menschen. Die derzeitige "Erwärmung" ist wohl kein Grund zur Sorge. Im Mittelalter war es doch schon wärmer.

      Mr.EMr.EVor 12 Tage
  • Fck u Gr3ta

    Resisti e svegliati Non siamo soliResisti e svegliati Non siamo soliVor 12 Tage
  • Bei den FFF- Zöglingen braucht man sich doch überhaupt nicht wundern...... Waren doch Mutti und Papa schon in Waldorf zum malen zu Besuch......

    Peter PanPeter PanVor 12 Tage
  • Wow,dass sind heftige Proteste, wenn 100 verpeilte den ganzen Tag Zeit haben vor einem Werkstor rumloosen.....was ist bloss los mit den Medien sich so vor den Karren spannen zu lassen.....

    eagleone53eagleone53Vor 12 Tage
  • Einfach lächerlich. Was für Druck? Diese handvoll einfältiger dummer Kinder? Sowas von lächerlich ist das.

    Der KundeDer KundeVor 12 Tage
  • Sollen die Aufträge an andere Firmen gehen?Siemens Mitarbeiter zum Job-Center?

    BuntspechtBuntspechtVor 12 Tage
    • Quatsch 20mio.sind peanuts.das zahlen die aus der Portokasse.

      DerPlanerDerPlanerVor 12 Tage
  • Hirnis:schafft eure Autos ab.

    BuntspechtBuntspechtVor 12 Tage
  • Und morgen liebe Kinder bitte auch in Walldorf demonstrieren - die Australier haben nämlich bestimmt auch SAP.

    Angelos BatalakisAngelos BatalakisVor 12 Tage
  • Na klar, als wenn sich Siemens von fridays For Future unter Druck setzen lässt. Wenn dann müssen sie den Minenbetreiber auffordern. Und bei uns wird ja die Bahn als umweltfreundliches Unternehmen gefeiert.

    Michael StützerMichael StützerVor 12 Tage
    • Das dieser Käser überhaupt mit Langstreckenluisa redet. Warum sollte er mit Klimasektierern reden? Wollte er sich nen Segen einholen?

      Mr.EMr.EVor 12 Tage
  • Haben Sie keine besseren Nachrichten wie die Meinung von FFF zu einer Ampelanlage für Züge? Ebenso wenig wichtig ist wohl,wer aus dem engl. Königshaus wo arbeitet. Das nannte man früher Regenbogen Presse. Haben Sie nichts wichtigeres. Es passiert doch genug in Deutschland.

    Bobo BoboBobo BoboVor 12 Tage
  • Die Klimaaktivisten sind die Auftraggeber von Morgen.Das Vertrauen des Vorzeigeunternehmens ist gebrochen. Ich würde Siemens keine Aufträge mehr geben. Wie soll man denen Vertrauen wen diese Ihr Wort nicht halten. Sorry Herr Kaeser sie haben sicher eine Verantwortung den Kunden gegenüber. Die Verantwortung über die Glaubwürdigkeit der Tausenden Mitarbeiter und deren Glaubwürdigkeit und des Images ist weitaus Höher. Und es wird Jahre brauchen dieses wieder herzustellen.Vielleicht sollten sie Ihre Entscheidung nocheinmal überdenken...

    DerPlanerDerPlanerVor 12 Tage
    • @Mr.E Nein, werden sie nicht. Die herbei geredete Klimakatastrophe dient doch als Verschleierung einer Willkommens Steuer. Als ob mit der CO2 Abgabe das Klima gerettet wird.

      Robert S.Robert S.Vor 5 Tage
    • Xd

      Lets Play™Lets Play™Vor 12 Tage
    • Sobald die Politik und die Profitöre ihre Umsätze, Gesetze und Steuern durch den Klimawahn umgesetzt haben, blasen sie die CO2-Medienkampagne hoffentlich...bald ab. Die Jugendlichen werden einen neuen Trend entdecken wenn der Klimatrend vorbei ist oder wenn sie die Verbotslavine des Klimawahns zu schmecken kriegen.

      Mr.EMr.EVor 12 Tage
    • "Die Klimaaktivisten sind die Auftraggeber von Morgen" substanzlose Behauptung. Die Bezeichnung Klimaaktivisten zeugt von mangelnder Kenntnis.. Zum Thema Glaubwürdigkeit fällt mir sofort unsere Regierung ein. So viele Wortbrüche und gesetzwidrige Handlungen, hat denen, das Image nicht sonderlich beschädigt. Nicht das Vertrauen des Vorzeigeunternehmens ist gebrochen, sondere Gesellschaft bricht auseinander. Egal ob Klimawahn, Genderwahn, Flüchtlingskriese, Eurorettung und Framing in Medien , das sägt an unserem Zusammenhalt.

      Robert S.Robert S.Vor 12 Tage
    • @MrScrewy Denk mal nach und hinterfrag das mal. Sind wir nicht alle Verbraucher und konsumenten ? Irgendwann werden die Jungen Menschen evtl.auch in einigen Firmen sitzen und entscheidungen treffen. Würdest du ein Produkt kaufen von dem du nicht weist (abgesehen aus ethischen gründen) ob du dich darauf verlassen kannst ob dies zuverlässig funktioniert oder dich darauf verlässt. Wenn du ein Teures Produkt kaufst erwartest du nicht auch zuverlässigkeit und ehrlichkeit ? Ich schon.Und brauchst du nicht einen Partner an deiner seite den du Vertrauen und wachsen kannst ?

      DerPlanerDerPlanerVor 12 Tage
  • Wiederum Komentar funktion deaktiviert warum?

    Peter HorakPeter HorakVor 12 Tage
    • @fleisch man 🇪🇺💕

      Luc MeyerLuc MeyerVor 12 Tage
    • @Luc Meyer ja europa ist deutschland: unsere führerin wird die länder diesmal bürokratisch übernehmen

      fleisch manfleisch manVor 12 Tage
    • @fleisch man du meinst ja hoffentlich : der großteil der deutschsprachigen Bevölkerung des EU Mutterstaates

      Luc MeyerLuc MeyerVor 12 Tage
    • weil die meinung vom großteil der deutschen bevölkerung nicht gerne gesehen ist

      fleisch manfleisch manVor 12 Tage
  • Dann protestieren wir so! Kein Geräte mehr von Siemens und Boss einkaufen!

    Zsuzsanna PalffyZsuzsanna PalffyVor 12 Tage
    • @Mr.E Ich bin gespannt wenn wieder Harmagedon laut Zeugen Jehovas nicht kommt, wie viele gehen weg von diese Sekte?!

      Zsuzsanna PalffyZsuzsanna PalffyVor 6 Tage
    • Ein Unternehmen tut genau das richtige wenn es sich von einer Klimasekte nichts sagen lässt. Als Unternehmenscheff würde ich mich mit Klimasektierern nicht großartig befassen. Gibt wichtigeres als Endzeitsekten nach ihrem Segen zu fragen.

      Mr.EMr.EVor 12 Tage
    • @Deryk Punktpunktpunkt Zauberwort Internet und Medien. Du hast Recht, sollte weniger Nachrichten sehen. Planet Erde hab ich gestern angeschaut. War positiv!

      Zsuzsanna PalffyZsuzsanna PalffyVor 12 Tage
    • @Deryk Punktpunktpunkt 😂😂😂😂😂 waren wir anständig 😛😛😛😛😛

      Zsuzsanna PalffyZsuzsanna PalffyVor 12 Tage
    • @Deryk Punktpunktpunkt Das macht mir Sorgen. Dass JETZT die Folgen des industriellen Umwelt Verschmutzung wird immer wärmer Folgen der globalen Erwärmung → Hauptartikel: Folgen der globalen Erwärmung Wegen der Auswirkungen auf menschliche Sicherheit, Gesundheit, Wirtschaft und Umwelt ist die globale Erwärmung mit Risikenbehaftet. Diese Risiken werden mit zunehmender Erwärmung stärker und sind bei 2 Grad Erwärmung höher als bei einer Begrenzung der Erderwärmung auf 1,5 Grad. Negative Auswirkungen der globalen Erwärmung treten bereits heute auf und haben u. a. bereits viele Ökosysteme an Land und im Wasser beeinträchtigt.[215] Einige schon heute wahrnehmbare Veränderungen wie die verringerte Schneebedeckung, der steigende Meeresspiegel oder die Gletscherschmelze gelten neben den Temperaturmessungen auch als Belege für den Klimawandel. Konsequenzen der globalen Erwärmung wirken sowohl direkt auf den Menschen als auch auf Ökosysteme. Dazu verstärkt der Klimawandel viele andere gravierende Probleme wie z. B. den Artenschwund oder die Bodendegradation, sodass die Bekämpfung des Klimawandels zugleich eine Schlüsselmaßnahme für das Lösen anderer dringender Probleme auf dem Weg hin zu einer nachhaltigen Lebensweise ist.[216] Wissenschaftler projizieren verschiedene direkte und indirekte Auswirkungen auf Hydrosphäre, Atmosphäre und Biosphäre. Im Bericht des Weltklimarats (IPCC) werden diesen Projektionen jeweils Wahrscheinlichkeiten zugeordnet. Zu den Folgen zählen Hitzewellen, besonders in den Tropen, ein Hunderte Millionen Menschen betreffender Anstieg des Meeresspiegels und Missernten, welche die globale Ernährungssicherheit gefährden. Eine sich stark erwärmende Welt ist, so ein Weltbank-Bericht, mit erheblichen Beeinträchtigungen für den Menschen verbunden.[217]

      Zsuzsanna PalffyZsuzsanna PalffyVor 12 Tage
  • Da wäre die Frage wie hoch der CO2 Gehalt zur Zeit der sehr hohen Urwaldbäume 2-15 Km hoch gewesen ist ? Wie sind die heute so realen Kohlevorkommen entstanden ? Muß man nicht eine Zeit lang noch „alte gute Technik“ verkaufen um die neue Technik zu finanzieren ?

    Gerhard SchlembacherGerhard SchlembacherVor 12 Tage
    • DU bist zu schlau für unsere Medienlandschaft. Jeder der sich mal mit der Geschichte zum Klima beschäftigt merkt das, was du hier ansprichst...

      Constantin WeberConstantin WeberVor 11 Tage
  • Gutes Siemens 👍

    Anonym 00Anonym 00Vor 12 Tage
  • Macht so weiter bis der Industriestandort Deutschland komplett kaputt ist

    System SklaveSystem SklaveVor 12 Tage
    • Die Obrigkeit ist doch schon auf dem besten Weg, Deutschland gegen die Wand zu fahren.

      Sabine SchulzeSabine SchulzeVor 6 Tage
    • @zepho17 Und das kleine Deutschland mit 83 Millionen Einwohnern wird die Welt retten... haben aber erst Zeit dafür, nachdem wir 1,2 Milliarden Menschen aus Afrika geholt haben.

      Constantin WeberConstantin WeberVor 11 Tage
  • Wenn Siemens nicht liefert dann liefert wer anders

    Gurken KompressorGurken KompressorVor 12 Tage
    • Jau und die Folgeaufträge bleiben aus....Der Imageschaden ist Höher. Zwei Firmen haben abgesagt. Siemens zugesagt.

      DerPlanerDerPlanerVor 12 Tage
  • "Historischer Fehler".Spätere Generationen werden die Lieferung der Signalanlage in einem Atemzug mit dem Winterfeldzug Napoleons gegen Rußland oder demVerkauf Alaskas an die Amis nennen.

    Bernd PätzoldBernd PätzoldVor 12 Tage
    • Diese kleinen, gemeinen Öko Terroristen. Noch 0,0 geleistet in ihrem Leben aber die Hand beißen die sie füttert. Klima ist wichtig und es muß etwas getan werden. Aber wenn es nach dieser gerade Hipen Bewegung geht, sitzen genau diese kleinen Ökos in Zukunft frierend in einer Höhle weil sie der Umwelt wegen kein Feuer machen dürfen (außer Siemens erfindet bis dahin eine Wärmequelle die aus Luft und Naivität besteht)

      Deryk PunktpunktpunktDeryk PunktpunktpunktVor 12 Tage
  • Asche mit Regen und Schlamm, ist gut für später, - Minerailen für Pflanzen, Für den Boden.

    KE DragonKE DragonVor 12 Tage
  • Unsere Bäume brauchen co2 sonst sterben sie

    Makee ScienceMakee ScienceVor 12 Tage
    • Sehr gut aufgepasst. Für die Fotosynthese ist Wasser und CO2 notwendig. Was ist schlimmer: - Pflanzen wachsen langsamer durch "kaum noch" CO2 in der Luft (unabhängig davon, dass dieser Zustand alleine durch geothermische Prozesse nicht möglich ist) - Pflanzern wachsen nicht mehr, weil durch das geänderte Klima weniger Wasser vorhanden ist. Ich würde es nicht so ausdrücken wie Lukas Kirchhoff, aber ja: "CO2 ist notwendig für Pflanzen" ist als Aussage korrekt, aber als These in der Klimawandeldebatte ein Argument, der AfD, das einfach nicht sinnvoll ist.

      zepho17zepho17Vor 12 Tage
    • Sehr dummes Argument... Bäume brauchen CO2, aber auch ein funktionierendes Klima. Wenn man keine Ahnung hat, sollte man sowas nicht rausposaunen sonst macht man sich nur lächerlich.

      Lukas KirchhoffLukas KirchhoffVor 12 Tage
  • Die Fridays for Future Demonstranten verdienen damit eh nur ihr Geld .. Siemens liefert doch nur eine Signalanlage für ne Bahn...

    Makee ScienceMakee ScienceVor 12 Tage
    • Lustigerweise ist es andersum. Siemens hat bei dieser Entscheidung ihr wirtschaftliches Interesse und ihr Sicherheitsbedürfnis über Klimaschutz gestellt. Warum sollte bei Fridays For Future jemand bezahlt werden? Wie kommen Sie darauf? Und wofür? Was ist die Arbeitsleistung für die sie jemand bezahlen würde?

      emi knapheideemi knapheideVor 2 Tage
  • Fridays For FielFlieger

    MrScrewyMrScrewyVor 12 Tage
    • Constantin Weber Ich habe nie gemeint ich wäre ein Held, Boomer. Und reg dich nicht über andere Menschen auf, die mehr für die Welt machen als du. Mehr als Hate ist dein Argument auch nicht

      Irgend so ein TypIrgend so ein TypVor 9 Tage
    • @Irgend so ein Typ Die namenhafteste Aktivisten Deutschlands ist der Einzelfall. Dazu kommt, dass bei Neubauer und bei Thunberg die Eltern reiche Menschen sind. du "Boomer" Aber du kapierst ja nicht einmal den Wortwitz von MrScrawy und meinst dazu noch das man FridayForVielflieger als VFF abkürzen müsste was eigentlich FFV heißen müsste ... du bist ein Held!

      Constantin WeberConstantin WeberVor 10 Tage
    • Constantin Weber Ok boomer. Also ist dein Beweis eine einzige Aktivistin welche um die Welt flog ? Das ist kein Argument, sondern einfach nur ein Einzelfall XD Oh mann, ihr Boomer seid echt so armselig

      Irgend so ein TypIrgend so ein TypVor 10 Tage
    • @Irgend so ein Typ Langstecken-Luisa (Neubauer) war mit ihren 16 Jahren bereits auf jedem Kontinent dieser Erde... vor ihrem Aktivismus... Etliche Videos gibt es über ihr Instagram-Profil und den Fotos aus Südamerika, Afrika, China, usw. im Netz... Lauf du nur den Töchtern reicher Menschen hinterher... machst du gut!

      Constantin WeberConstantin WeberVor 11 Tage
  • Seit wann kann man schreiben

    kpwn Appskpwn AppsVor 12 Tage
  • Selten dämliches Gelaber!Siemens liefert eine Signalanlage für eine Bahn,mehr nicht.Das ist kein Ja zur Kohle.

    Bernd PätzoldBernd PätzoldVor 12 Tage
    • @emi knapheide Für Linke ist auch ein Fahrraddynamo Schlüsseltechnologie,da Sie die Funktion niemals begreifen werden

      Bernd PätzoldBernd PätzoldVor 2 Tage
    • Siemens liefert Schlüsseltechnologie für den Transport von einer Riesenmenge Kohle, die äquivalent zu 705 Millionen Tonnen CO2 ist. Das hat schon einen Zusammenhang.

      emi knapheideemi knapheideVor 2 Tage
DEkeys